Musik

Cembalo oder Flügel?

Bei Werken des 18. Jahrhunderts (oder früher), die für ein Tasteninstrument geschrieben wurden, stellt sich für den Hörer die Frage, wie sie am besten dargeboten werden: Auf einem alten Cembalo oder einem modernen Flügel. Für mich ist dies kein Thema. Ich höre meist beide Varianten gern.

mehr lesen 0 Kommentare

Einzel- oder Gesamteinspielungen?

In den vergangenen Monaten lernte ich Gesamteinspielungen "klassischer" Musik zu schätzen. Meist enthalten sie Werke, die ansonsten selten bis gar nicht eingespielt werden. Dass bestimmte Stücke eines Komponisten seltener aufgeführt werden, muss nicht immer bedeuten, dass sie zweit- oder drittklassig sind. Ganz im Gegenteil schlummern jenseits des Mainstream oft Stücke, die gerade deswegen so hörenswert sind, weil sie uns nicht ständig irgendwo vorgedudelt werden. 

mehr lesen 0 Kommentare