Konzerte

Pop und Rock

 

Die ganz großen Stars der Pop-Szene bekommen so viel Aufmerksamkeit, dass es müßig ist, über sie noch mehr zu berichten.  Ihre Auftritte in riesigen Hallen oder Stadien reizen mich schon lange nicht mehr. Viel interessanter finde ich die vielen Bands aus dem eher lokalen Umfeld, die vor wenigen hundert Zuhörern und manchmal auch nur ein paar Dutzend spielen. Die direkte Nähe zu ihnen lässt mich ihren Spaß an der Musik viel intensiver spüren, als bei einer Großveranstaltung, eingekeilt zwischen tausenden Fans und 100 m von der Bühne entfernt.

 

Einige Reportagen widme ich ihnen, den „kleinen“ Bands und Künstlern, als kleines Dankeschön für ihre unermüdlichen Auftritte und den Spaß, den sie mir und vielen anderen damit brachten.