Unser Wokbuch Nr. 1

Unser Wokbuch Nr. 1

Wokken für Europäer

 

Proebst, Margit (Hrsg.)

Unser Wokbuch Nr. 1

GU, 2008, 288 S.

17,90 EUR

ISBN 9783833810633

 

Ausführliche Anleitung für den Wok und viele leckere Rezepte für Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Seit ich einen Wok besitze, ist dieser zu meinem am meisten eingesetzten Herd-Werkzeug geworden. Ich kann darin braten, schmoren, frittieren, dämpfen, Suppen kochen und vieles mehr...

 

Zunächst stand ich jedoch hilflos davor und wusste nicht so recht, wie ich ihn einsetzen sollte. So ging ich als Büchernarr in die Buchhandlung und suchte nach geeigneter Literatur darüber.

 

Unzählige Titel buhlten um meine Gunst: Von kleinen Heftchen bis zu großformatigen Pracht-Bänden. Am Ende entschied ich mich für dieses kompakte aber sehr umfassende Buch.  

 

Neben einer Übersicht über die Dinge, die man außer dem Wok selbst zum Wokken benötigt, besticht es durch seinen sehr umfangreichen und gut gegliederten Rezeptteil. Es dominieren natürlich asiatische oder asiatisch angehauchte Gerichte, so dass man dieses Buch auch als allgemeine Einführung in die asiatische Küche betrachten kann. Klassiker wie Wan-Tan- oder Miso-Suppe fehlen ebensowenig wie Chop-Suey oder Nasi Goreng.

 

Dazwischen eingestreut – immer zum Kapitel passend – hilfreiche kleine Warenkunden und Küchentipps. Die Bebilderung ist sehr gut gemacht, nachgekochte Rezepte gelingen genauso, wie auf den Fotos abgebildet.

 

Trotz seines kompakten Umfangs kann ich dieses Buch als echtes Kompendium des Wokkens bezeichnen und ohne Einschränkungen empfehlen, zumal der Preis recht günstig ist.

 

Nachtrag: Leider ist das Buch mittlerweile vergriffen, eine Neuauflage ist mir nicht bekannt. Da hilft nur der Besuch einschlägiger Antiquariate. Aber Obacht: Im Internet wird das (gebrauchte) Buch völlig überteuert für bis zu 60 Euro angeboten! Die 8 Euro für das Restexemplar in der Buchhandllung scheinen mir angemessener.